Welpen * welpen * welpen

Ostern 2019 hat unser Rüde "Artus vom Steprather Wald" die Hündin "Anika vom Mürzer Oberland" gedeckt. Wenn Sie Interesse an einem jagdlichen Welpen (Wurf aus jagdlicher Leistungszucht) haben, nehmen Sie gerne mit uns, oder mit Familie Ehemann Kontakt auf. Der Wurf wird in der Zuchtstätte "aus dem Goldhofeck" fallen. Beide Hunde sind spurlaut!!!!  Die Welpen sollten um den 23. Juni geboren werden.

 

Am 14. Mai wurde die Trächtigkeit durch Ultraschall bestätigt.

Es hat "geschnaggelt"
Es hat "geschnaggelt"

Springer Spaniel vom Steprather Wald

Aus jagdlicher Anlagen- und Leistungszucht


Aktuelles:

Februar 2019

Die Seite von Artus und Jagd wurde aktualisiert


09.03.2018

Die Seite von Artus  ist aktualisiert worden


13.12.2017

Die Seite von Artus ist ergänzt worden


18.05.2017

Neue Welpenbilder

11.05.2017

Neue Welpenbilder


03.05.2017

Wir haben Welpen siehe unter B-Wurf


10.04.2017

Jagd-Seite aktualisiert


09.04.2017

Gucci ist tragend

Artus erfüllt alle Voraus- setzungen als Deckrüde


02.03.2017

Gucci und ich fahren nach Tschechien         s. B-Wurf


03.02.2017

Prüfungsergebnis von Ayla A-Wurf


15.01.2017

Asterix erhält das Leistungszeichen SwN und S vom VJGS. hier zu lesen


03.01.2017

HD Ergebnis von Artus liegt vor! Zu sehen ist es hier


14.12.2016

Nachsuche von Asterix unter A-Wurf


21.11.2016

neue Seite B-Wurf


14.11.2016

Video von Asterix unter A-Wurf


07.11.2016

Jagdseite


01.11.2016

Prüfungsergebnisse vom A-Wurf

Augenuntersuchung von Artus wurde ergänzt

Augenuntersuchung von Gucci wurde ergänzt


04.10.2016

Prüfungsergebnisse vom A-Wurf


19.09.2016

Neuigkeiten unter "Jagd"


17.09.2016

Gestern gingen die Enten auf. Bilder unter "Jagd"


13.09.2016

Die Seite von "Artus" wurde überarbeitet.


Juli 2015

Alle Welpen sind ausgezogen

s. A-Wurf


07.05.2015

Neue Welpenbilder.

s. unter A-Wurf


02.04.2015

Die Welpen sind da!!!!!!

s. unter A-Wurf


31.01.2015

Wir fahren nach Österreich um Gucci decken zu lassen.


Als wir uns 2004 entschlossen haben einen Englisch Springer Spaniel aus jagdlicher Zucht, mit Spurlaut, führen zu wollen, war es nicht einfach diesen zu bekommen. Aber wir haben es geschafft! Und diese Entscheidung bis heute nicht bereut. Wer einmal diese Rasse geführt hat, kommt so schnell nicht mehr davon los. Man infiziert sich mit dem "Springervirus". Mit Aspe vom Heideweg (Betty) fing alles an und was im Laufe der Zeit daraus wurde, können Sie auf dieser Homepage lesen.

 

Oben auf dem Bild, das bin ich Andrea Croonenbroeck.

Ich wohne am schönen Niederrhein. Hier haben wir (mein Mann Bernd und ich) das Glück, mit Freunden ein Niederwildrevier gepachtet zu haben. Hier haben wir noch die Möglichkeit auf Rehwild, Hasen, Tauben, Enten und Füchse zu jagen. Bis Anfang 2016, hatten wir ein tolles Revier in Hessen, im Vogelsberg, gepachtet. Dort haben wir auf Sauen und Rehwild gejagd und im Herbst/Winter an vielen Bewegungsjagden auf Schwarzwild, Rehwild, Damwild und Rotwild, mit den Hunden teilgenommen. Die Drückjagden in Hessen werden uns zum Glück erhalten bleiben :-)  Wir sind aber auch im nahen Umfeld mit unseren Hunden auf Bewegungsjagden - im eigenen Revier, oder bei Freunden.

 

Bei uns im Haus leben z. Zt. 3 Englisch Springer Spaniel. 2 Hündinnen, Bailey (aus dem 2. Wurf), Gucci  und ein Rüde aus dem 1. Wurf, Artus. Vielleicht fragen Sie sich, warum wir Engl. Springer Spaniel führen und das in einem klassischen Niederwildrevier mit Hasen und Fasan, wo doch eigentlich ein Vorstehhund für viele die erste Wahl wäre.... Weil ein Springer alle anfallenden Arbeiten genauso erledigen kann wie ein Vorstehhund (außer Vorstehen - logisch). Unsere Hunde bringen Hase oder Fuchs ebenso wie andere Jagdhunde. Und wer einmal den Springer bei der Wasserarbeit gesehen hat, der wird feststellen, daß das Wasser die Passion vom Englisch Springer Spaniel ist. Auf Bewegungsjagden jagen unsere Hunde spur- laut, sichtlaut und fährtenlaut. Sie sind nach dem Treiben wieder da und müssen glücklicherweise nicht irgendwo wieder eingesammelt werden.

Und ganz entscheidend: ein Spaniel nimmt auf dem Sofa viel weniger Platz ein als ein Vorstehhund :-) . Außerdem ist er 365 Tage im Jahr ein toller Familienhund.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß auf der Seite bei den Springern "Vom Steprather Wald"